Huettendörfl Kontakt Huettendörfl Kontakt oben camping huettendoerfl impressionen Essen und Trinken Ferienregion Achensee Kontakt camping huettendoerfl impressionen Essen und Trinken Ferienregion Achensee Kontakt camping huettendoerfl impressionen Essen und Trinken Ferienregion Achensee Kontakt
 
Camping
Ausstattung
Lageplan
Essen und Trinken
Preisliste
Hüttendörfl
Ferienwohnungen
Ferienregion Achensee
Alles für den Gast
Anreise impressum kostenloser counter

Die Geschichte des Campings:

Camping entstand Anfang des 20. Jahrhunderts, als nach dem Ersten Weltkrieg der Aufschwung mit den Goldenen Zwanzigern Einzug in Deutschland hielt. Erstmals konnte sich der Normalverbraucher Urlaub leisten, zuvor hatten Arbeitnehmer keinen gesetzlichen Urlaubsanspruch. Es lag nahe, in der freien Natur kostengünstig zu regenerieren. Man campte relativ einfach, mit Zelten und einfachen Gegenständen zur Erholung wie Faltbooten. Es entstand die sogenannte „Wochenendbewegung“.

Eines der ersten Wohnmobile, der VW-Bus T1: Durch den Zweiten Weltkrieg wurde die Entwicklung unterbrochen, erst nach Kriegsende und mit dem einsetzenden Wirtschaftswunder konnte sich die breite Masse wieder Urlaub leisten. Erstmals wurden Pkws umgebaut und mit Campingutensilien ausgestattet. Der im Jahr 1931 erfundene Wohnwagen trat seinen Siegeszug an. Es entstanden Begriffe wie „Stoffvilla“ oder „Haus am Haken“. In den 1960er Jahren begann sich die Industrie auf Camping zu spezialisieren. Es wurden extra angefertigte Fahrzeuge wie der VW-Bus produziert, das Camping wurde technisiert und durch Neuerungen wie die Bordtoilette komfortabler. In den letzten Jahrzehnten wurde die Palette der Angebote stetig ausgebaut, sowohl was die Anzahl der Campingplätze als auch die Hersteller von Fahrzeugen und Ausrüstung anbelangt. Quelle: www.wikipeadia.at

p1 p2
Familie Kinigadner - 6212 Maurach am Achensee - t. +43/5243/6116 - f. +43/5243/20036 - info@karwendel-camping.at
huettendoerfl saison